Wichtiger Hinweis!!!

Angesichts der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus (Sars-CoV-2) hat der Kirchenvorstand unserer St. Michaelis-Gemeinde in einer außerordentlichen Sitzung am 14. März 2020 über den Umgang mit dieser Situation im Raum unserer Gemeinde beraten.

Um in verantwortlicher Weise das Ansteckungs-Risiko für Gemeindeglieder und Nichtgemeindeglieder möglichst niedrig zu halten, folgt der Kirchenvorstand den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institutes sowie dem Beispiel verschiedener anderer Kirchen und Gemeinden.

Sofern der Kirchenvorstand der St. Michaelis-Gemeinde über diese Internetseite und auf anderen Wege nichts Anderes verlauten lässt, bedeutet das im Einzelnen:

  • Bis einschließlich Palmsonntag ( April 2020) finden KEINE Sonntags- und Passions- Gottesdienste in der St. Michaelis-Kirche statt.
  • ALLE gemeindlichen Kreise, Chöre und Gruppen (inkl. Konfirmandenunterricht), die normalerweise in den Gemeinderäumen stattfinden, sind bis auf weiteres abgesagt.
  • Wir versuchen in den nächsten Tagen, Ihnen an dieser Stelle alternative Angebote zu den Gottesdiensten zu machen (eigene Online- bzw. Videopredigten sowie Links zu ähnlichen Angeboten).
  • In seelsorgerlichen Fällen wenden Sie sich telefonisch bitte auch weiterhin im Pfarramt.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Der Kirchenvorstand

Lebens- und Glaubenswelt junger Menschen

Mit diesem Thema beschäftigten sich Vorstandsmitglieder und Mitarbeitende aus dem Kirchenbezirk Hessen-Nord der SELK am 1. Februar 2020 im Ev.-Luth. Gertrudenstift (Baunatal). Karsten Müller (Medienreferent EKKW-EKHN) führte dabei als Referent in das Thema ‚Digitalisierung‘ ein. In Kleingruppen erarbeiteten die Teilnehmer dann mittels der App ‚Book Creator‘ kreative Beispiele digitaler Statements zur Frage ‚Was begeistert mich an Kirche?‘ Abschließend stellte der Referent Kostproben ‚evangelischer‘ Äußerungen in der Digitalen Welt vor (u.a. Bibel- oder Losungs-App, YouTube-Kanäle, Podcasts, KonApp, Actionbound usw.). Ein weiterer Themenschwerpunkt des Tages bildeten die sich veränderten Strukturen der SELK und deren Auswirkungen auf den Kirchenbezirk und die Gemeinden.

Einen gesegneten Jahreswechsel

Für den Wechsel ins neue Jahr wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und Gottes reichen Segen.

Wir laden Sie auch herzlich zu unseren Gottesdiensten zwischen den Jahren ein und am Neujahrstag im Anschluss an den Gottesdienst um 11.00 Uhr zum ‚Neujahres-Brunch‘.

Acryl von U. Wilke-Müller © GemeindebriefDruckerei.de